Monatsarchiv für Februar 2009

RW Hürriyet 2 – Bookholzberger TB 1, 0:5

Samstag, den 28. Februar 2009

Am Sonntag den 01.03.09 traf der BTB 1 in seinem ersten Punktspiel 2009 auf die Reserve des Rot-Weiß Hürriyet Delmenhorst. Im Hinspiel konnten die Delmenhorster noch ein 3:3 mit nachhause nehmen, doch heute sah es schon vor dem Spiel so aus als wenn man die Punkte ohne etwas zu tun muss mit nachhause nehmen kann. Doch so kratzte der RW Hürriyet doch noch 11 Leute zusammen mit gut 15 Minuten Verspätung.

Doch dann sollte es doch noch losgehen und der BTB 1 tat sich in den ersten 20 Minuten schwer gegen sehr tief stehende Delmenhorster, doch der einfache Doppelpass entwickelte sich dann zum Mittel der Wahl, Daniel Meyer auf David Kirschberger und es stand 0:1. Nur vier Minuten später dann durch einen direkten Freistoß das 0:2 ebenfalls durch David Kirschberger. Beim 0:3 tankte sich Daniel Meyer energischer durch den Strafraum als der Gegner und brachte den Ball ohne ihn wirklich zusehen und auch noch zu wissen das der Ball im Tor ist über die Linie. Nun folgten erste Auflösungserscheinungen bei den Rot-Weiße, den der erste Spieler verabschiedete sich vom Spielfeld. In der Folge ergaben sich weiter beste Torchancen für den BTB 1 die teilweise etwas fahrlässig liegen gelassen wurden. Nach gut 35 Minuten waren dann für den RW Hürriyet alle Messen gesungen, denn Sissy Atalan und David Kirschberger erhöhten auf 0:5 für den Bookholzberger TB. So ging es dann mit einer beruhigten Führung im Rücken in die Pause.

dtcommonstreamsstreamservercls.jpeg

Doch der Pausenpfiff sollte dann auch der Schlusspfiff sein, den der Gastgeber konnte aufgrund angeblicher Verletzungen mehrerer Spieler nicht mehr weiterspielen. Schon etwas verwunderlich in einer bis dato eher einseitigen Partie die recht fair und ohne erwähnenswerte Fouls geführt wurde. Eigentlich sollte man sich freuen über 3 Punkte und 5:0 Tore im Abstiegskampf, doch hier hätte man was fürs Torverhältnis tun können. Muss man sich nun noch die Frage stellen ob das bei einigen Mannschaften, die im Stadion spielen nun zur Sitte wird. Sportlich gesehen ein völlig falscher Ansatz und sehr unsportlich.

Kader: Björn Kienelt – Nils Wehnert, Frank Bachmann, Marcel Saß, Stefan Liebrecht, Daniel Meyer, Sissy Atalan, Julian Arcizewski, Marcel Kall, David Kirschberger, Paddy Lederbach, Benjamin Ungemach, Mazlum Ramo

Tore: 0:1/0:2/0:5 Kirschberger (18./22./35.), 0:3 Meyer (24.), 0:4 Atalan (30.)

G-Karten: 1x RWH 2/ Pelle

Zuschauer: ca. 10

Hallentraining

Freitag, den 27. Februar 2009

Morgen am  Samstag den 28.02.09 findet Hallentraining statt. (10.00)

Jugendspielpläne im Internet online

Mittwoch, den 25. Februar 2009

Die Hallenpunktspielrunden sind teilweise beendet oder gehen dem Ende entgegen. Die neuen Spielpläne sind im DFB-net und www.fussball.de einsehbar.

1.Spieltag der Jugendmannschaften des Bookholzberger TB

Samstag, 14.03.09

SG Elmendorf/Gristede – BTB-A, 16:00 Uhr

BSV Benthullen – BTB D, 11:00 Uhr

die C-, E- und F-Jugend beginnen ab 15.04. ihre Rückrunde

Mittwoch, 15.04.09

BTB E – TV Jahn Delmenhorst 5, 18:00 Uhr

TuS Hasbergen 2 – BTB C, 18:30 Uhr

Samstag, 18.04.09

FC Hude 4 – BTB F, 11:00 Uhr

U9 des VfB Oldenburg siegt beim Bookholzberger Hallen-Cup der F-Junioren

Montag, den 23. Februar 2009

mexiko-2009-185.jpg

Am Samstag den 21.02.09 fand das alljährliche Hallenturnier der F-Junioren des Bookholzberger TB statt. Auch wenn der Termin genau auf das Faschingswochenende viel, fanden zwei Bookholzberger und fünf weitere Mannschaften den Weg in die Ammerwegsporthalle. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden, a 12 Minuten. Als Favorit Nummer 1 ging die U9 des VfB Oldenburg an den Start, doch die restlichen Teams wollten es ihnen jedoch nicht leichter machen hier zu gewinnen. Im Verlauf zeigte sich der Delmenhorster BV als ärgster Konkurent des VfB und trotzte ihnen in einem spannenden Spiel ein verdientes 3:3 ab. Fast hätten die Delmenhorster für eine Überraschung gesorgt als sie kurz vor Schluss mit 3:2 führten, doch Oldenburg konnte in letzter Sekunde noch den Ausgleich markieren. Doch auch alle anderen Teams zeigten ordentliche Leistungen, wirkten jedoch gerade gegen den VfB Oldenburg wie gelähmt und zeigten etwas zu viel Respekt. Wobei der VfB schon spielerisch in einer ganz anderen Liga spielt. Respekt verdienten sich aber auch die Kicker aus Ohmstede und Achternmeer, die mit teilweise jüngeren F-Junioren ihr bestes gaben. Die beiden gastgebenden Bookholzberger Teams zeigten sich mit Höhen und Tiefen und platzierten sich im Mittelfeld des Turniers. Eben ordentliche Gastgeber :-).

mexiko-2009-090.jpg

Bild aus dem Spiel BTB 1 – 1. FC Ohmstede

Spielplan hier einsehbar: hallen-cup-2009.xls

mexiko-2009-184.jpg

Torben leider machtlos beim Neunmeter des VfB Oldenburg

Zum Besten Torwart des Turniers wählten die Trainer Jenny Dietze vom SV Achternmeer.

Erfolgreichster Torschütze mit 11 Treffern wurde Aaron Dixon vom Delmenhorster BV.

Besonderer Dank gilt den beiden Schiedsrichtern Sven Bernich und Otto Sackmann die reibungslos ihre Spiele leiteten. Auch nicht zu vergessen sind alle Eltern und fleißigen Helfer hinter den Kulissen.

Bericht des VfB Oldenburg unter www.vfb2000er.de

Elternkohlfahrt Fußball D-Jugend 2009

Montag, den 23. Februar 2009

Am 14. Februar war nicht nur Valentinstag, sondern auch noch ein anderes Ereignis von weitreichender Bedeutung:

Die 2. Elternkohlfahrt der BTB D-Jugend 2009

Geladen hatten Ihro Kohlmajestäten Königin Katrin und König Lutz und das Fußvolk ist dem Aufruf untertänigst gefolgt…
Start war am Vereinsheim Huderstraße, wo uns eine kleine Stärkung in Form von Brötchen, Schmalzbroten, Bier und Glühwein erwartete. Der Wettergott war uns mehr als wohlgesonnen (da steckt ja das Wort Sonne schon drin!) und so konnten die königlichen Kohlfahrtspiele auch direkt beginnen.
Schmiddi und Reiner wurden mal ordentlich eingewickelt und konnten kurz mal nachvollziehen, wie Tut Anch Amun sich wohl gefühlt haben muss… Dann ging der Fußmarsch los in Richtung Hasbruch, wo nochmal das Motto „Brot und Spiele für das Volk“ die Devise war und die beiden Majestäten in (mehr oder weniger ;-))trauter Zweisamkeit den Bollerwagen zogen.
Nach dem ein oder anderen Zwischenstopp mit Bierchen und Likörchen erreichten wir dann endlich (als letzte Gruppe) den Gasthof Sievers, wo man uns schon sehnsüchtig erwartete (die Suppe drohte schon kalt zu werden).
Den Ehrentanz absolvierten dann die noch regierenden Kohlmajestäten und den Ehrentanz der neu gewählten Kohlmajestäten gleich mit, denn irgendwie konnte man sich wohl nicht von seinem Amt trennen und hatte mal einfach den neuen Kohlkönig und die neue Kohlkönigin noch nicht ernannt! Gut, das wurde dann doch noch flugs erledigt und schwupp-di-wupp waren Andrea und Marc das neuen Monarchenpaar – geht doch!
Die Stimmung war mal wieder kaum zu toppen, das Essen lecker und die Getränke flossen reichlich.
Nächstes Jahr kommt garantiert die 3. Elternkohlfahrt. Es lebe die Tradition!

dscn1056.JPG

Das Königspaar vor dem königlichen Bollerwagen

 dsc00025.JPG

Lasst die Spiele beginnen!

dsc00029.JPG

Schmiddi, sieht man doch, oder?

dsc00026.JPG

Breschnjew, ach nee, das war Reiner…

dsc00032.JPG

Die Kohlmajestäten Lutz und Katrin ziehen den Bollerwagen (jeder in eine andere Richtung…geht auch!)

dsc00031.JPG

Schmiddi und Kirstin: piep, piep, piep….

 dscn1080.JPG

Jutta und Reiner (Reiner war inkognito da, also nicht weitersagen…)

dscn1094.JPG

Lydia, Bettina und Brigitte kuscheln im Wald

 

dsc00034.JPG

Andrea und Suse üben schon mal, aber was bloß?

dsc00036.JPG

Marc und Stefan brauchten nicht zu üben, die konnten schon vorher saufen…

dsc00039.JPG

…die Sonne geht unter und wir stehen immer noch in der ersten Kurve!

dscn1101.JPG

… und ihre Verlobung gaben bekannt … (Lydia hat den Verlobungsring aber schon wieder verloren )-:)  

dsc00042.JPG

Schmiddi und Suse, da piepst wohl auch…

dsc00043.JPG

Königin Andrea und König Marc wurden so kurz vor Schluss dann auch mal ernannt (da haben die beiden wohl auch schon alles etwas verschwommen gesehen 😉

Hallentraining

Freitag, den 20. Februar 2009

Am 21.02.09 findet kein Hallentraining statt, da die F-Jugend ihr Turnier ausrichtet.

Platzsperre BTB

Dienstag, den 17. Februar 2009

Der Trainingsbetrieb am 17.02 und 19.02 findet nicht statt, da die Plätze gesperrt sind. :-(

Generelle Spieltagabsage auf Bezirks/Kreisebene

Donnerstag, den 12. Februar 2009

Wie schon letzte Woche, können die Kicker des Bookholzberger TB`s ihre Fussballschuhe im Schrank lassen. Wie schon Jahre zuvor, ist das Wetter im Februar einfach zu schlecht um fussballspielen zu können. Wie es für nächste Woche aussieht ??? Lassen wir uns mal überraschen. Also Jungs genießt das freie Wochenende, geht zur Kohlfahrt, auf Piste oder die Füsse einfach auf der Couch hochlegen.:-)

Spielabsage BTB 2-Colnrade 2 für Freitag den 13

Dienstag, den 10. Februar 2009

Unser Heimspiel gegen Colnrade 2 am nächsten Freitag wurde auf Wunsch von Colnrade verlegt. Angesichts der Großwetterlage wäre der Start in die Rückrunde allerdings sowieso mehr als ungewiss gewesen.Zudem ist ja auch noch Freitag der 13…… 😉

Spielabsage BTB 2

Donnerstag, den 5. Februar 2009

Das Heimspiel vom BTB 2 gegen Huntlosen wurde wie der gesamte Spieltag abgesagt. Nächster Versuch am 13.02.09 gegen Colnrade 2.

! Saison 08/09 wird verlängert !

Donnerstag, den 5. Februar 2009

Wie das Delmenhorster Kreisblatt heute berichtet wird die Saison der Leistungs/Kreisklassenfussballer um 3 Wochen verlängert. Somit endet die Saison für einige Teams erst am Wochenende des 13/14 Juni. Abzuwarten wird sein in wie weit die Bookholzberger Fussballer der 1. und 2. Herren davon betroffen sein werden. Beide Mannschaften haben bis dato je 2 Nachholtermine auf dem Konto.

Aber es könnte auch je ein weiterer Nachholtermin dazu kommen, den falls das Wetter sich noch zum negativen ändern sollte, spricht man im DK von einer generellen Spieltagsabsage  für dieses Wochenende. Also heißt es für die Kicker, Schuhe in Standby bereithalten.