Monatsarchiv für Oktober 2012

Niederlage gegen Heidkrug

Donnerstag, den 25. Oktober 2012

Unser Spiel gegen Heidkrug wurde eine halbe Stunde später angepfiffen, da Schmidi die Trikots im schönen Bookholzberg vergessen hatte.

Und in einer halzbrecherischen Fahrt diese noch von zu Hause holen musste mit gütiger Begleitung von Günther.

Nach dieser kleinen Verzögerung gegann die Partie ausgeglichen und ohne gefährliche Aktionen auf beiden Seiten.

Allerdings wirkte Heidkrug agiler und etwas spritziger und auch sicherer in ihrer Spielweise als unsere Truppe.
Daraus resultierte dann logischerweise und zwangsläufig die Führung für Heidkrug. Nach diesem Treffer verloren wir leider komplett den Faden und lagen bis zur Halbzeit verdient 3:0 zurück.

In der Halbzeit mussten wir dann plötzlich umstellen und den Torwart wechseln.

Wir wollten das Spiel nun vernünftig das Spiel zu Ende bringen und ein akzeptables Ergebnis erzielen.

In der zweiten Hälfte gelang es uns dann mal wieder unser Spiel besser zu gestalten, ohne allerdings die wirklich zwingenden Torchancen heraus zuspielen.

Heidkrug verwaltete die Führung äußerst souverän und gewann somit auch verdient, wobei die sich Auswechslung ihres besten Spielers (3 Oldies???) in der Halbzeit deutlich bemerkbar gemacht hat ,denn zwingende Torchancen waren bei Heidkrug nicht mehr zu verzeichnen.

Weiter geht es gegen Stenum 3.

Noch zwei Spiele bis zur Winterpause

Donnerstag, den 18. Oktober 2012

Eins davon findet morgen am Freitag den 19.10.2012 um 19.30 gegen die dritte Oldies von Heidkrug statt.

Heimsieg gegen Ippner

Dienstag, den 16. Oktober 2012

Endlich wieder ein Sieg und drei Punkte
Unser Spiel gegen die Oldies aus Ippner stand im Vorfeld unter einem schlechten Stern, da sich mehr Spieler ohne als mit Tasche beim Treffen einfanden.
Daher gab unser Coach :-) die Devise aus nicht zweistellig zu verlieren und mindestens ein Tor zu schiessen.

Am Anfang, der in Phasen nickelig geführten Partie, waren wir auf einem guten Weg die Erste Vorgabe des Trainers zu ignorieren, Ippner legte los wie die Feuerwehr und spielte einen schnellen Ball nach vorne, wir standen anfänglich sehr ungeordnet und haben jegliche Abstimmung wie auch Zweikampfverhalten vermissen lassen. Ippner ging also konsequenterweise und verdient 1:0 in Führung.

Im Unterschied zu den vorherigen Spielen war das jetzt allerdings unser Weckruf, und wir konnten über die kämpferische Einstellung auch spielerische Akzente setzten. So kamen wir dann nach einer schönen direkten Kombination zum verdienten Ausgleich durch Lindi.

1:1 so ging es in die Pause.

In der 2 Hälfte war es nun ein offener Schlagabtausch mit Vorteilen auf unserer Seite. Unsere Abwehr stand super,der Torwart hatte einen perfekten Tag und im Sturm hatten wir mit Lindi einen Stürmer der heute wieder treffsicher war. Insgesamt konnten wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung glänzen einziges manko war mal wieder unsere Chancenauswertung.

Eine unserer Chancen nutzte Lindi allerdings aus dem Getümmel heraus zum 2:1 für uns. Ippner warf jetzt nochmal alles nach vorne, konnte sich aber keine wirklich hundertprozentige Torchance mehr erarbeiten, zumal wir immer wieder dagegen gehalten haben und unsere Gegenangriffe schnell nach vorne gespielt haben.

Der Sieg für uns geht somit voll in Ordnung.

Niederlage gegen Jahn 2

Mittwoch, den 10. Oktober 2012

Nach diesem Grottenkick gibt es den
Spielbericht ohne Worte :-(.
Soll aber die Leistung von Jahn nicht schmälern.

Auswärts bei den Oldies von Jahn 2

Samstag, den 6. Oktober 2012

Am Sonntag den 7.10.2012 spielen wir, sofern dieses bei der miesen Großwetterlage möglich ist, gegen die Zweitvertretung von Jahn.
Anpfiff ist um 10.00 am Brendelweg.