Heimsieg gegen Ippner

Endlich wieder ein Sieg und drei Punkte
Unser Spiel gegen die Oldies aus Ippner stand im Vorfeld unter einem schlechten Stern, da sich mehr Spieler ohne als mit Tasche beim Treffen einfanden.
Daher gab unser Coach :-) die Devise aus nicht zweistellig zu verlieren und mindestens ein Tor zu schiessen.

Am Anfang, der in Phasen nickelig geführten Partie, waren wir auf einem guten Weg die Erste Vorgabe des Trainers zu ignorieren, Ippner legte los wie die Feuerwehr und spielte einen schnellen Ball nach vorne, wir standen anfänglich sehr ungeordnet und haben jegliche Abstimmung wie auch Zweikampfverhalten vermissen lassen. Ippner ging also konsequenterweise und verdient 1:0 in Führung.

Im Unterschied zu den vorherigen Spielen war das jetzt allerdings unser Weckruf, und wir konnten über die kämpferische Einstellung auch spielerische Akzente setzten. So kamen wir dann nach einer schönen direkten Kombination zum verdienten Ausgleich durch Lindi.

1:1 so ging es in die Pause.

In der 2 Hälfte war es nun ein offener Schlagabtausch mit Vorteilen auf unserer Seite. Unsere Abwehr stand super,der Torwart hatte einen perfekten Tag und im Sturm hatten wir mit Lindi einen Stürmer der heute wieder treffsicher war. Insgesamt konnten wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung glänzen einziges manko war mal wieder unsere Chancenauswertung.

Eine unserer Chancen nutzte Lindi allerdings aus dem Getümmel heraus zum 2:1 für uns. Ippner warf jetzt nochmal alles nach vorne, konnte sich aber keine wirklich hundertprozentige Torchance mehr erarbeiten, zumal wir immer wieder dagegen gehalten haben und unsere Gegenangriffe schnell nach vorne gespielt haben.

Der Sieg für uns geht somit voll in Ordnung.

Einen Kommentar schreiben